WunschWort.fm Folge #19: Kirche (mit Henry Kayser & Michael Oschmann) (S03E03)

Veröffentlicht in: WunschWort.fm Folge | 0

Die Folge

Kirche! Passend zur Weltpremiere von Folge 19 an Ostermontag hat uns unser Fan Frank Loth ein tolles Wunschwort zur Bearbeitung gesendet. Gemeinsam mit Vollblutunternehmer Michael Oschmann (Müller Medien) und Digitalexperte Henry Kayser kommen Christian und Christian in ein sehr angenehmes Gespräch, in dem viel gelacht wird und unheimlich spannende Musik besprochen wird. Für alle, die jetzt hier eine Folge voller Religions- und Kircheninsights erwarten: lieber im Fernsehen nen Gottesdienst gucken. Wir haben auf Basis des Worts Kirche über Gospelchöre, Nameless Ghouls und die Thesen von Harari philosophiert. Klingt spannend? Ist es auch.

Unsere Gäste:

Henry Kayser (Zoom, LinkedIn)

Michael Oschmann (Müller Medien, LinkedIn)

Das Wort

Warum, Frank Loth, warum? Hier seine Begründung.

Kirche ist auf das im 8. Jahrhundert vorkommende althochdeutsche kirihha → goh und das mittelhochdeutsche kirche → gmh zurückzuführen. Verwandte Formen finden sich im altsächsischen kerika, kirica, im mittelniederdeutschen und mittelniederländischen karke, kerke, außerdem im niederländischen kerk → nl sowie in den altenglischen Formen circe → ang, cirice → ang, cyrce → ang und cyrice → ang und schließlich im englischen church → en. Ihnen allen liegt das aus dem 4. Jahrhundert stammende spätgriechische κυρικόν (kȳrikón) → grc ‚Gotteshaus‘ zugrunde, welches eine Vulgärform von κυριακόν (kȳriakón) → grc, dem Neutrum Singular des Adjektivs κυριακός (kȳriakós) → grc ‚dem Herrn gehörend‘, ist. Den Ausgangspunkt dieser Formen bildet κύριος (kȳ́rios) → grc ‚Herr, Herrscher; auch: Gott, Christus‘. […]

Wikipedia, https://de.wikipedia.org/wiki/Kirche

Die Songs

Dressed for Success (mit Markus Salvadore Winter als Co-Host)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.